Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

RegioJet
Eurolines France
Alsa
National Express
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Fernbus nach Wien

Günstige Preise, Komfort und Flexibilität – dafür steht eine Fahrt mit dem Bus nach Wien. Ab den größeren österreichischen Städten bestehen Verbindungen in die Kulturmetropole an der Donau, wobei die Busbahnhöfe Erdberg, Matzleinsdorfer Platz und Südtiroler Platz angesteuert werden. Die Unternehmen Flixbus und Eurolines bieten während der Fahrt Annehmlichkeiten wie kostenloses WLAN und sorgen für eine unkomplizierte und entspannte Anreise. Bei all den kreativen und naturnahen Sehenswürdigkeiten der Stadt ist ein gelungener Urlaub garantiert.

Busbahnhöfe in Wien

Einer der Bahnhöfe, an dem ein Bus nach Wien ankommt, ist die Station Erdberg im Südosten der Stadt. Von hier aus haben Urlauber Anschluss an die U-Bahn-Linie 3 sowie an die Buslinien N75 und 72A. Zudem verlaufen die Autobahnen A23, A4, 221 und E58 in unmittelbarer Nähe. Eine weitere Haltestelle befindet sich in Wiener Neudorf am Matzleinsdorfer Platz (Triester Straße). Mehrere S-Bahnen, die Regionalbahn sowie zahlreiche Bus- und Tramlinien sind bequem zu erreichen. Schließlich dient auch der Südtiroler Platz nördlich des Hauptbahnhofs ebenfalls als Haltestelle.

Welche Busunternehmen fahren nach Wien?

Die Mehrheit der Busverbindungen nach Wien bietet das Unternehmen Flixbus an. Hierbei werden je nach Strecke unterschiedliche Busbahnhöfe angesteuert, z.B. die Station Erdberg, Wiener Neudorf und der Südtiroler Platz. Der Bus nach Wien von Eurolines hält an der Station Erdberg. Bei einigen Strecken wie z.B. Salzburg – Wien und Graz – Wien handelt es sich um Direktfahrten. Wer von Innsbruck oder Linz nach Wien fährt, muss dagegen in München bzw. in České Budějovice umsteigen.

Warum sollte man mit dem Bus nach Wien fahren?

Ein Bus nach Wien ist eine günstige und komfortable Reiseform. Die Tickets lassen sich spontan buchen und ermöglichen Urlaubern volle Flexibilität bei einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem können die Passagiere im Bus einfach entspannen und statt wie bei einer Autofahrt auf den Verkehr zu achten, bequem ein Buch lesen, schlafen oder im Internet surfen. Dank des kostenfreien WLANs an Bord kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Überdies entfallen Check-in und Gepäckkontrollen, die bei einem Flug notwendig wären.

Vor der Reise mit dem Bus nach Wien: Gut zu wissen

Wer Wien gern von seiner hippen Seite kennenlernen möchte, sollte am Donaukanal entlangschlendern. Hier sind viele Graffitis und Street Art zu sehen. Außerdem laden kreative Cafés und Strandbars zum Verweilen ein. Eine grüne Oase inmitten der Stadt ist überdies die Donauinsel, die mit zahlreichen Wander- und Radwegen und kinderfreundlichen Attraktionen wie einem Kletterpark und einem Wasserspielplatz punktet. Reisende, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, nutzen gern den CityPass Vienna, den es in den Varianten Easy und Queer gibt, wobei beide vielfältige Ermäßigungen bieten.

Anbindung an die Innenstadt

Mit der U-Bahn gelangen Gäste rund um die Uhr vom Busbahnhof zum Stephansdom und zu vielen anderen schönen Sehenswürdigkeiten Wiens. Auch die Außenbezirke mit Schloss Schönbrunn und die Weinregion vor der Stadt sind rasch nach wenigen Umstiegen erreicht. Die meisten Bahnen Wiens fahren im 2- bis 10-Minutentakt. Auch nachts fahren fast sämtliche Linien ab Hauptbahnhof in alle Viertel der Stadt. Daher ist auch die nächtliche Anreise zum Busbahnhof immer gewährleistet.

Über Wien

Wien ist ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen aus aller Welt. Der Charme der Kaiserzeit, die Legenden, die sich um die Märchenkaiserin Sissi ranken, und das moderne weltoffene Ambiente verbinden sich zu einer einzigartigen Symbiose, in der sich Alt und Jung wohlfühlen. In Wien stehen Jugendstilhäuser neben Hundertwasser-Bauten, und das Wiener Schnitzel passt zum Tiramisu. Insbesondere die Wiener Kaffeehäuser laden alle Gäste ein, zwischen den echten Wienern einen erstklassigen Kaffee zu einem Stück Sachertorte zu genießen. Auch die Wiener Museen begeistern das anspruchsvolle Publikum. Wien überzeugt mit historischen Gebäuden und dem Flair der alten Tage.

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Wien?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest